Unsere Erwartungshaltung beim Abnehmen

Wenn wir uns etwas vornehmen, dann nicht ohne dass wir eine gewisse Erwartung daran knüpfen. Überall in unserem Leben gibt es Erwartungen, mehr oder weniger ausgeprägt. Unzufriedenheit rührt in vielen Fällen daher, dass wir hohe Anforderungen haben und zu wenig oder das falsche „geliefert“ bekommen.

Beim Abnehmen kann das ganz ähnlich sein. Deshalb ist es wichtig seine Ziele realistisch zu formulieren und auch ehrlich mit sich selbst zu sein, wenn es darum geht das Ergebnis in die Beziehung zu den Erwartungen zu setzen.

Erwartungsmanagement ist deshalb ein ganz wichtiger Punkt in meiner Ernährungsberatung. Und damit du auch selbst weißt worauf du achten solltest, gibt es in diesem Beitrag die wichtigsten Tipps.

Weiterlesen Facebooktwitterpinterestmail

Rückschläge in der Diät

Abnehmen ist kein Zuckerschlecken.

Doch es gibt einen entscheidenen Unterschied zwischen Rückschlägen und Versagen. Und das ist vor allem deine Einstellung.

Manchmal ist es gar nicht so einfach sich selbst wieder aufzurappeln und zuversichtlich seinem Ziel entgegen zu sehen.

Weiterlesen Facebooktwitterpinterestmail

Aufwärmen – Was und wie viel ist wirklich wichtig

Wer mit Sport anfängt oder sich neue aktive Ziele sucht, macht das in der Regel nicht ganz planlos.

Vielleicht hast auch du dir die Rahmenbedingungen abgesteckt und einen mehr oder weniger detaillierten Plan gemacht. Einen Punkt den ich sehr häufig in Trainingsplänen sehe und der sich spätestens im Training zeigt, ist der Punkt des Aufwärmens.

Viele Trainer machen es sich einfach und platzieren das Stichwort bei ihren Kunden ohne genauer ins Detail zu gehen. Manch einer traut sich dann nicht genauer nachzufragen, manch einer erinnert sich einfach an das „Aufwärmen“ im Sportunterricht.

Dabei kann richtiges Aufwärmen den Unterschied machen. Warum und wie, erkläre ich dir heute.

Weiterlesen Facebooktwitterpinterestmail